MF Frauenkappelen
, Böhlen Kerstin

Motocross Broc 14. + 15.6

 

Dieses Wochenende steht Broc auf dem Programm. Dieses Jahr ist es speziell, da der Club den 60. Geburtstag feiert.

Auch einige Clubfahrer waren am Start.   In der Kategorie MX1 waren Daniel Stampfer und Ernst Rudin am Start. Im ersten Lauf fuhr Daniel auf den 15. Platz und Ernst auf den 40.  Auf den 16. Platz fuhr Daniel im zweiten Lauf und Ernst auf den 43. Platz. Im Tagesklassement ist Ernst auf dem 46. Platz und Daniel auf dem 16. Rang.

6 Fahrer waren in der Kategorie MX2 am Start. Im 1. Lauf  platzierte sich Ivan Böhlen auf den 22. Platz, Kevin Ulrich nach einem Sturz auf dem 46. Platz, Michael Gasser auf den 9. Rang, Lars Hubschmied auf den 16. Platz, Bernhard Hänni fuhr auf den 34. Rang und Peter Schären auf den 30. Platz. Im zweiten Lauf lief es für alle unsere Clubfahrer besser. Bernhard fuhr auf den 30. Rang, Peter auf den 23. Platz, Lars auf den 12. Rang, Ivan fuhr auf den 16. Platz, Kevin auf den 11. Rang und Michael fuhr auf den super 3. Rang. Tagesklassement: Michael 5. Rang, Lars knapp nicht unter den Top Ten auf den 11. Rang,  Ivan 16. Rang, Kevin 26. Rang, Peter 27. Rang und Bernhard 32. Rang.

Zusammen mit den MX3 war Ramona Schwitz in der Kategorie MX2 Girls am Start. Ramona holte sich im ersten und im zweiten Lauf den Sieg, so durfte sie auf dem Podest zuoberst stehen.  

Am Start bei den MX3 waren Ernst Rudin, Kurt Thomet, Fritz Hofer, Paul Hofer, Peter Zurbrügg, Christian Böhlen und Daniel Stampfer. Im ersten Lauf fuhr Daniel auf den ersten Platz und  im 2. Lauf auf den 5. Im Tagesklassement reichte es jedoch trotzdem auf das Podest - 2. Rang. Peter wurde 15., Ernst 23., Fritz 34., Paul 36. Kurt 12. und Christian 28 (er war im 2. Lauf nicht am Start).  

Cyril Zurbrügg fuhr am Samstag bei den Junioren mit und am Sonntag beim Yamaha-Cup. Im ersten Lauf bei den Junioren fuhr Cyril auf den 13. Rang und im 2. Lauf unter die Top Ten auf den 9. Rang. Im Tagesklassement Rang 12. Beim Yamaha-Cup im ersten Lauf fuhr er auf den 4. Rang und im 2. Lauf stürzte Cyril und konnte so den Lauf nicht mehr fertig fahren. Schlussresultat 12. Rang  

Am Sonntag fuhr Cedric Fuchs in der Kategorie Mini 85 mit. Im 1. Lauf fuhr Cedric auf den 18. Rang und im zweiten Lauf auf den 22. Platz. Schlussrang Platz 20.

 An alle Fahrer herzliche Gratulation!